HiKam Überwachungskamera Q8 mit Nachtsicht aber unsichtbar

Damit die HiKam Überwachungskamera mit Nachtsicht auch bei totaler Dunkelheit klare Bilder aufnehmen kann, haben wir Infrarot-LED Beleuchtung in die Kamera eingebaut.

Die Infrarot-LED Beleuchtung der HiKam Überwachungskamera mit Nachtsicht emittiert Strahlung mit nur einer Wellenlänge, daher sind IR-Aufnahmen monochrom und nicht farbig.

In der Regel beträgt die Wellenlänge der integrierten Infrarot-LED Beleuchtung entweder 850 nm oder 940 nm.

850 nm hat den Vorteil, dass ein größerer Bereich bei gleicher Leistung ausgeleuchtet werden kann. Aber wenn eine Person direkt auf die LEDs schaut, kann sie unter Umständen einen leichten rötlichen Schimmer erkennen. Eine komplett unsichtbare Überwachung ist mit 850 nm also nicht garantiert.

Hier liegt der Vorteil der 940 nm-LEDs von die HiKam Q8: Diese Wellenlänge ist noch weiter entfernt von dem Bereich, den das menschliche Auge sehen kann, daher ist diese Strahlung für das Auge komplett unsichtbar.

Eingesetzt als Babyphone, wird ihr Kind nicht mehr auf die Kamera starren. Auch Einbrecher nehmen gar nicht mehr wahr, dass sie gefilmt werden.

HiKam Q8 ist die einzige Überwachungskamera auf dem deutschen Markt mit unsichtbarer Infrarot-LED Beleuchtung und fortgeschrittenen Features:

  • Verbesserte Auflösung: Full HD 1080p statt 720p
  • Vergrößerter Sichtbereich: 110° statt 75°
  • Unsichtbar im Dunkeln
  • Amazon Alexa kompatibel
  • Alarmbereich für weniger Fehlalarme
  • Kostenlose Cloud-Speicherung in Deutschland

Mehr erfahren:
https://hikam.de/wlan-ip-ueberwachungskamera-innen-q8

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
SebastianSchröderSebastianManfred Wolf Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Manfred Wolf
Gast
Manfred Wolf

Der Aktionscode bei Amazon für die Q8 für 59 Euro funktioniert nicht – vermutlich veraltet?
Dann sollten Sie den Hinweis auf ihrer Website auch wieder löschen.

Schröder
Gast
Schröder

Warum wird die 940 nm Technology nicht auch bei der A7 eingesetzt? Und wo bleiben die groß im November angekündigten Neuheiten für 2020. Ok es ist erst Ende Februar aber totenstille bei Euch

Sebastian
Gast
Sebastian

Hallo, vielen Dank für Dein Feedback. Die IR-LED mit 940nm Wellenlänge hat den Nachteil einer geringeren Reichweite als bei den 850nm-LED. Im Innenbereich ist das nicht weiter störend, in den allermeisten Fällen ist hier kein Unterschied festzustellen. Bei den Außenkameras sind die Überwachungsbereiche aber meist größer, deshalb bevorzugen wir hier die 850nm-LED, auch wenn diese sichtbar sind. Was die 3. Kamerageneration betrifft, so sollten wir im Lauf des Monats (März 2020) mehr wissen. Wir hatten ja unsere Kunden im vergangenen Herbst um ihr Feedback und Anregungen gebeten, diese mussten erst einmal ausgewertet und dann von unseren Entwicklern auf ihre Umsetzbarkeit… Weiterlesen »